Verpackung und Lagerung von Kaffee

Kaffee ist ein äusserst sensibles Produkt, sowahl als ganze Bohnen oder gemahlen. Sofort nach dem Rösten müssen die Kaffeebohnen optimal verpackt werden, um sie vor schädlichen Einflüssen, wie zum Beispiel, Luftsauerstoff, Licht, Wärme oder Feuchtigkeit zu schützen. Röstkaffee verliert schon innerhalb weniger Tage an Aroma.
VAKUUM-FOLIENVERPACKUNG
Meist wird gemahlener Kaffee schon von der Rösterrei in Folienverpackungen vakuiert und eingeschweisst. Nach dem Öffnen muss der Kaffee so schnell wie möglich aufgebraucht werden, da gemahlener Röstkaffe noch viel empfindlicher ist als ganze Bohnen. Wer also keinen so hohen Verbrauch hat, ist mit ganzen Bohnen und einer guten Espressomühle langfristig besser beraten.

FOLIENVERPACKUNG MIT SCHUTZGAS
Der Kaffee wird in einem Folienschlauch eingeschweisst, wobei die Luft durch ein Schutzgas, zum Beispiel Stickstoff oder Kohlensäure, ersetzt wurde. Die soll Oxidation mit dem Luftsauerstoff verhindern.

VENTILVERPACKUNG
Die optimale Verpackung für ganze Bohnen. Die Bohnen werden dafür in einen Folienschlauch verschweisst, in dem ein kleines Ventil eingearbeitet ist, das die Abgabe von Kohlendioxid zulässt, welches aus den Bohnen entweicht. Umgekehrt kommt aber kein Sauerstoff in die Verpackung. Die Bohnen sorgen somit für ihre eigene Schutzatmosphäre. Eine angebrochene Packung sollte daher unbedingt wieder gut verschlossen werden: Am besten die Folie mehrfach zusammenrollen, dass die überschüssige Luft aus der Verpackung gedrückt wird und dann mit einer Klammer verschliessen.

DOSEN
Manche Kaffeeröster verpacken ihre gemahlenen Kaffees oder Bohnen in Blechdosen. Diese sind dann entweder vakuiert oder mit Schutzgas gefüllt. Es gibt auch grosse Blechdosen oder Kunststoffbehälter - meist mit 3 kg Inhalt - die direkt auf professionelle Espressomühlen aufgesetzt werden können. Diese sind dann aber eher für die Gastronomie mit einem entsprechenden Verbrauch geeignet.

VAKUUM-DOSEN
Eine gute Lösung, um grössere Mengen Kaffee länger frisch zu halten, sind die diversen Vakuum-Dosen, die es im Handel für den Haushalt gibt. Manche sind mit einer manuellen, andere mit einer elektrisch betriebenen Vakuumpumpe ausgestattet. Aus den Dosen kann man immer die gerade benötigte Menge entnehmen und dann den rest wieder Luftdicht verpacken.