Dallmayr Espresso Monaco

dallmayr_monaco
Frisch aus der Schütte, im traditionsreichen Feinschmecker-Tempel "Dallmayr" in München, haben wir uns eine Packung Bohnen der Sorte "Espresso Monaco" abfüllen lassen. Schnell hat sich jedoch gezeigt, dass "frisch" scheinbar ein dehnbarer Begriff ist; jedenfalls rochen die kleinen mittelbraun gerösteten Bohnen alles andere als frisch geröstet und waren matt, staubtrocken und sehr leicht
Der frisch gemachte Espresso roch rauchig, schmeckte wässrig und sauer. Als reiner Espresso ist dieser Kaffee jedenfalls keine Empfehlung wert. Und auch in Verbindung mit Milch gibt es deutlich bessere Alternativen.
Von dem Namen "Dallmayr" waren wir nach diesem Test eher entäuscht. Mag sein, dass Dallmayr guten Filterkaffee im Sortiment aht, Espresso gehört aber nicht zu den Stärken der Rösterei.

Unsere Bewertung:
e1 c2