Caffè Cavaliere - Miscela Superiore

cavaliere_superioreunser_tipp
Eine sehr weiche, ausgewogene Mischung: Der Caffè Cavaliere - Miscela Superiore. Viel Crema und einen volles Aroma.
Bei der Miscela Superiore, von der Rösterei Caffè Cavaliere in Bari, handelt es sich um eine Mischung aus 50% Arabica-Bohnen und 50% Robusta-Bohnen.
Die Bohnen in dem grün-goldfarbenen Aromapack sind dunkel geröstet und haben einen leicht öligen Glanz. Bruch ist keiner vorhanden.
Wir erreichen zwar "nur" 30% Crema, dafür ist diese aber in ihrer Konsistenz mit geschlagener Sahne vergleichbar.
Der Duft des frischen Espresso riecht leicht rauchig und nach Tabak. Im Geschmack ist der Caffè Cavaliere - Miscela Superiore sehr ausgewogen. Feine Säure, Bitterstoffe und karamellartige Süsse sind zu gleichen Teilen wahrnehmbar. Es stellt sich ein gutes und volles Grundgefühl im Mund ein.
Insgesamt wirkt der Caffè Cavaliere - Miscela Superiore weicher und runder als die anderen Mischungen aus dem Hause Cavaliere. Wer einen Espresso mit Kanten und Ecken bevorzugt, ist mit den anderen Mischungen sicher besser beraten, dennoch, oder gerade desswegen, ist der Caffè Cavaliere - Miscela Superiore einer der weinigen Kaffees überhaupt, bei der uns sogar der pure Espresso eine Höchstnote wert ist. Und auch mit geschäumter Milch entsteht ein sehr aromatischer und fülliger Cappuccino.

Unsere Bewertung:
e3 c3