Nestlé Bonka Natural

bonka
Ebenfalls aus Spanien mitgebracht haben wir den "Bonka Natural" von Nestlé. Wie die Bezeichnung "natural" schon sagt, handelt es sich bei dabei nicht um einen - wie in Spanien häufig üblich - mit Zucker gerösteten Kaffee, sondern um eine konventionelle Röstung.
Auch dieser Kaffee wird in einer unglaublich preisgünstigen 250g-Packung angeboten (ca. 1,60 Euro). Dafür schweigt sich der Hersteller allerdings über das Mischungsverhätnis der angeblich enthaltenen "Arábicas de América" und "Robustas de Africa Central" aus. In der Packung finden sich jedenfalls kleine dunkle und große helle Bohnen; die hellen Bohnen sehen leicht fleckig aus. Die Bohnen riechen auffallend rauchig.
Der Duft des frischen Espresse lässt sich mit malzig, erdig und floral am besten umschreiben. Beim Geschmackstest spürt man seine feine Säure sowie eine deutliche und angenehm karamellige Süße.
Die Crema hat ein Volumen von ca. 20%, ist hell und leicht gestreift. Als purer Espresso etwas zu herb. Milchschaum läßt den Kaffee jedoch aufblühen und verleiht ihm einen sehr runden und vollen Geschmack.
Unser Fazit: Eigentlich hatten wir bei dem günstigen Preis mit dem Schlimmsten gerechnet. Aber der "Nestlé Bonka Natural" hat uns wirklich positiv und angenehm überrascht.

Unsere Bewertung:
e2 c2