Bonomi Miscela di Caffè "Blu"

bonomi_miscela_bar
In unsere Mühle haben wir diesmal Bohnen aus dem Hause Bonomi gefüllt, genauer gesagt den Miscela di Caffè "Blu". Die angeblich 100% Arabicabohnen (dazu unten mehr) waren erwartungsgemäß dunkel geröstet und zeigten sich leicht ölig glänzend.

Der frische Espresso duftet rauchig und hat einen leicht herben, aber noch angenehmen Geschmack. Was das angeht, hätten wir getippt, dass ein gewisser Anteil an Robusta dabei ist, aber wir haben uns nochmals auf der Website der Rösterei versichert, dass dem nicht so ist! Aber: wir haben bemerkt, dass sich auf unserer Packung noch der zusätzliche Aufdruck „Miscela Bar“ befindet. Üblicherweise geht man davon aus, dass in einer Barmischung ein gewisser Anteil an Robusta-Bohnen ist. Dies würde auch unsere ersten Geschmackseindruck bestätigen. Leider konnten wir weder auf der Website des Herstellers noch irgendwo bei einem Anbieter einen Hinweis darauf finden. Alle Abbildungen der Verpackung, die wir gefunden haben, sehen identisch mit unserer aus. Bis auf den Schriftzug „Miscela Bar“!

Wie dem auch sein: Als purer Espresso ist „unser“ Bonomi Blu zwar nicht unser Lieblingskaffee, wer aber den typischen „Italiener“ mag wird an dem Kaffee seine Freude haben. Im Zusammenspiel mit Milch verliert der Kaffee etwas von seinem herben Geschmack und wird zu einer wirklich runden und sehr angenehm zu trinkenden Sache.

Unsere Bewertung:
e2 c3