Costadoro Costaverde

costaverdeunser_tipp
Der dritte von uns getestete Espresso aus dem Hause Costadoro ist absolut empfehlenswert. Ausgewogen und angenehm zu trinken - sogar als Espresso pur.
Bei dem Costadoro Costaverde handelt es sich um eine Mischung aus 60% Arabica und 40% Robusta. Im Aromapack finden wir grosse und kleine, mittelbraun geröstete Bohnen und etwas Bruch.
Der Costaverde läuft sehr schön auf unserer Isomac Millenium und erzeugt gut 10% stabile, fleckige Crema.
Der Espresso duftet nach Asche und etwas floral. Wir schmecken eine äusserst ausgewogene Mischung aus feiner Säure, Bitterstoffen und einer karamellartigen Süsse. Es entwickelt sich ein angenehmes, volles Grundgefühl im Mund.
Im Gegensatz zu den beiden anderen getesteten Costadoro-Sorten können wir den Costadoro Costaverde uneingeschränkt empfehlen.

Unsere Bewertung:
e3 c3