EZA Kaffee Jambo Espresso

eza_jambo_espresso
Bei dem EZA Kaffee Jambo Espresso handelt es sich um fairgehandelte Hochland-Arabica-Bohnen aus Uganda, aus dem kontrollierten Bio-Anbau. Dementsprechend finden sich kleine, dunkelgeröstete Perlbohnen in der Packung.


Der Espresso läuft eher wässrig aus der Maschine und bildet kaum Crema. Es macht sich eine fruchtige Säure bemerkbar, die an und für sich noch nicht schlecht wäre. Wenn der Jambo Espresso jedoch nicht heiß genug zubereitet wird, nimmt die Säure schnell überhand und der Espresso trinkt sich dann eher unangenehm.

Dieser fruchtig-sauere Geschmack passt auch nicht wirklich gut zu Milch. Zudem verliert sich der Kaffee-Grundgeschmack vollkommen in der Milch.


Lediglich für FairTrade und Bio-Anbau können wir diesem Kaffee jeweils eine Bohne zusprechen. Optisch und geschmacklich hat uns dieser Kaffee nicht überzeugt.

Unsere Bewertung:
e1 c1