Caffè Agust Bar Super

agust
Wiedereinmal ein Vertreter jener Sorte Kaffee, bei der die Schere zwischen äußerem Schein und tatsächlichem Inhalt weit auseinander geht. Auch wenn wir uns hiermit den Zorn eingefleischter Agust-Fans zuziehen sollten - denn was wurde der Kaffee bei unserem Einkauf gelobt: Letztendlich erfüllte dieser Kaffee unsere hohen Erwartungen nicht und landete nur im Mittelfeld.
Bei dem Caffè Agust Bar Super handelt es sich vermutlich um eine Mischung mit hohem Arabica-Anteil. Der Espresso läuft sehr wässrig aus unserer Maschine, hat wenig Crema zu bieten. Da wir uns keine sture Ignoranz nachsagen lassen wollen, probierten wir, auch, das Problem mit verschiedenen Mahlgraden und unterschiedlichen Temperaturen in den Griff zu bekommen. Jedoch ohne großen Erfolg.
Der frisch gebrühte Espresso hat einen sehr schwach ausgeprägten Duft und tendiert deutlich zur Säure. Mit Milch wird das Ergebnis schon wieder etwas runder, hat dann dafür aber fast zu wenig Aroma, um gegen die Milch anzukommen.
Bei dem hohen Preis müssen wir hier leider etwas kritischer sein, und können diesen Kaffee daher nur mittelmäßig benoten.

Unsere Bewertung:
e2 c2