Espresso Buginda Kaffeerösterei H. Schneid

buginda
Der Verpackungsaufdruck verspricht: Wild gewachsene Arabica-Bohnen aus dem Bonga Regenwald in Äthiopien. Mit dem Verkauf des Kaffees wird die Aktion " GEO schützt den Regenwald" unterstützt.
Was sich zunächst toll anhört, entpuppt sich - zumindest aus kulinarischer Sicht - leider nicht als ganz so überzeugend. Aus den auffallend großen, dunkel gerösteten Bohnen bekommen wir einen Espresso, der überdeutlich sauer ist. Lediglich in Kombination mit Milch kommt ein durchschnittliches Ergebnis zu Stande.

Unsere Bewertung:
e1 c2