Espresso Classico - Wasserburger Kaffeerösterei

wasserburger_classicounser_tipp
In der Wasserburger Kaffeerösterei, im oberbayerischen Wasserburg am Inn, werden hochwertige und handverlesene Kaffeesorten in einem 55 Jahre alten, gußeisenen Trommelröster bei 200 Grad schonend geröstet. Dies führt zu einer besonderen Kaffeequalität, die mit einer industriellen Röstung nicht zu erzielen ist. So behauptet es jedenfalls der Prospekt der Wasserburger Kaffeerösterei.

Wir wollten uns davon selbst einmal überzeugen und haben zwei verschiedene Sorten gekauft. Der erste Testkandidat hört auf den schlichten Namen „Espresso Classico“ und ist eine Mischung aus 80% Arabica, vermischt mit 20% Robusta-Bohnen.

In der Packung fanden wir dann entsprechend auch größere und kleiner Bohnen gemischt, eher dunkel geröstet mit einem schönen, öligen Glanz. Der Inhalt unserer Testpackung war erst wenige Tage zuvor geröstet worden und somit noch sehr frisch.

Der Espresso lief wunderbar dickflüssig aus der Maschine, hatte eine sehr schöne Crema und duftete auffallend malzig. Säure war genau im richtigen Maß vohanden. Als purer Espresso sehr ausgewogen, aber auch kräftig genug für einen herrlichen Cappuccino.

Wegen des hervorragenden Geschmacks und wegen der einfachen Zubereitung gibt es die volle Punktezahl!

Unsere Bewertung:
e3 c3